Logo

Geistliches Musikschauspiel über hl. Elisabeth von Thüringen erfolgreich aufgeführt

Schönes aus Fulda. Am vergangenen Wochenende wurde das geistliche Musikschauspiel „Elisabeth von Thüringen“ aus der Feder von Pater Helmut Schlegel OFM im Schloßtheater Fulda zweimal erfolgreich aufgeführt. Das Stück wurde beim Diözesanfrauentag am Samstag und am darauffolgenden Sonntag vorgeführt.

Obwohl es sich nicht um eine leichte Thematik handelt, hat der Autor, der bis vor kurzem Provinzial der Thüringischen Franziskanerprovinz mit Sitz auf dem Fuldaer Frauenberg war, seinen Zuschauern „frisch und fromm“ Unterhaltung geboten.

Die Aufführung erfolgte mit Musik von Stephan Salm aus Offenbach, „Spectaculum“ unter der Leitung von Winfried H. Witzel aus Fulda sowie der Gruppe „Prophet“ und dem Jugendchor „Heilig Geist“, die beide aus Offenbach stammen. Das Stück zeigte impulsreich das Leben der in diesem Jahr anlässlich ihres 800. Geburtstages besonders gefeierten Heiligen auf, deren Leben durchaus nicht ohne Brüche verlief. Besonders beeindruckend war das Musikschauspiel durch die intensive Lichtsymbolik, sodass am Ende das Publikum jeweils höchst begeistert applaudierte.



Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten, Kirche, Kultur & Unterhaltung